corona

Seit 2.November 2020 dürfen in Schleswig-Holstein keine Gäste zu touristischen Zwecken beherbergt werden. Diese Regelung wurde verlängert bis vorerst 14.02.2021.
Das Beherbergungsverbot gilt für:

  • Hotels, privat und gewerblich vermietete Ferienhäuser, Pensionen und Ferienwohnungen
  • Wohnmobilstellplätze und Campingplätze
  • Jugendfreizeiteinrichtungen, Jugendbildungseinrichtungen, Jugendherbergen, Schullandheime und vergleichbare Einrichtungen.

Ausnahmen gelten für Übernachtungen aus

  • beruflichen Gründen,
  • sozial-ethischen Gründen (z.B. Beerdigung oder Sterbebegleitung),
  • medizinisch veranlassten Gründen (z.B. Begleitung eines Kindes bei einem Krankenhausaufenthalt).

Dazu ist jeweils eine schriftliche Bestätigung nötig, die Sie dem Gastgeber vorlegen müssen.

Wir hoffen, dass mit den aktuellen Beschränkungen das Infektionsgeschehen rasch eingedämmt wird. Passen Sie bitte gut auf sich (und andere) auf, damit wir alle bald wieder unbeschwerte Zeiten an der Ostsee haben können.